Jeder Kauf spendet

Morocco Formare

Nachhaltige Hilfe für benachteiligte Menschen

Armut, Kinderarbeit und auch Gewalt gegen Kinder kommt in Marokko heutzutage noch immer vor. Auch wenn das Königreich Marokko auf vielen Ebenen Verbesserungen anstrebt, leben noch immer 15% der jungen Menschen unterhalb der Armutsgrenze und 8% der Kinder müssen bereits in jungen Jahren arbeiten. 

Hinzu kommen jährlich zwischen 100 und 200 Waisenkindern, die von Ihren Müttern ausgesetzt werden. Eine uneheliche Schwangerschaft gilt als Traditionsbruch, weshalb alleinstehende Mütter oftmals von Ihrem Zuhause fliehen um die Schwangerschaft zu verstecken und das Kind auszusetzen. 

Zwei lächelnde Kinder in Marokko

Bildung in Marokko

Auch wenn der Besuch der Schule seit der Jahrtausendwende verpflichtend und kostenlos für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren ist, erhalten nur ca 85% der marrokanischen Kinder eine Schulbildung. Denn auch wenn der Besuch der Schule kostenlos ist, so kosten Schulmaterialien dennoch Geld und oftmals müssen Kinder arbeiten um die Familie zu unterstützen. So kommt es, dass circa ein Drittel der Kinder die älter als 10 sind, nicht lesen und schreiben können.

Hier setzt Morocco Formare an. Die in Deutschland registrierte gemeinnützige Gesellschaft unterstützt neben zwei Waisenhäusern ein Mädcheninternat sowie ein Frauenhaus und das „Haus der Straßenkinder“ in Taroudant . Etwa die Hälfte der hier betreuten Kinder sind geistig oder körperlich behindert und hätte ohne die Unterstützung keine Aussichten auf eine Zukunft.

Bildung verändert alles

Den Kindern in diesen Einrichtungen wird ein regelmäßiger Schulbesuch ermöglicht. Den Mädchen im Internat sogar der Besuch des Gymnasiums. Zudem wird den Jugendlichen eine Berufsorientierung in verschiedenen Berufen angeboten wie zum Beispiel Friseur, Schneider oder Lederbearbeitung.

Aber auch den Müttern, die oftmals Analphabeten sind, werden Bildungsmaßnahmen und Alphabetisierung angeboten und auch eine Wiederherstellung des Kontaktes zu den Familien wird angestrebt. 

Haus Ahli Morocco Formare

Haus der Straßenkinder

Mit unseren Spenden helfen wir unter anderem bei der Finanzierung einer 8,5KWp Photovoltaik-Anlage und Solartherme zur Warmwassererzeugung für die Association Ahli, das Haus der Straßenkinder, in Taroudannt. In dieser Einrichtung wird momentan circa 220 Kindern und Jugendlichen, die ohne Eltern aufwachsen, eine Heimat gegeben und eine Ausbildung ermöglicht. 

Jeder Kauf spendet!

Wir sind überzeugt davon, dass die Mitglieder des Morocco Formare Teams großartige Arbeit leisten. Mit jedem verkauften Makapli-Holzuntersetzer spenden wir an Morocco Formare. Hinzu kommt die Hälft der von uns auf den Märkten gesammelten Spendenbeiträge, die andere Hälfte geht an das AllKids Projekt. Gesammelt überweisen wir gegen Ende des Jahres den Spendenbetrag. Bitte spreche uns an, wenn du den Spendennachweis sehen möchtest, wir teilen ihn gerne mit dir!

Natürlich kannst du unabhängig von uns auch selbst eine eigene Spende an Morocco Formare machen: Selbst ein kleiner Beitrag macht einen Unterschied und kann das Leben der  Kinder ändern.