Atmosphäre Pur
Unsere Seidenlampions aus Vietnam

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Handgemacht

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Fair gehandelt

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

ORGANISCH 

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Gute preise

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

mit geschichte

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Kauf mit spende

Bald bei Makapli erhältlich!

Als besonderes Higlight in deiner Wohnung

In hochwertiger Seide sind unsere Lampions aus Vietnam in Handarbeit hergestellt. Diese außergewöhnliche Qualität macht die Lampions zu einem wunderschönen Accessoire in deinem Zuhause. Ob tagsüber als Blickfang im Wohnzimmer oder abends als atmosphärisches Licht in deinem Schlafzimmer, ob als Deckenleuchte oder als Stehlampe: Dein Lampion wird alle Blicke auf sich ziehen.

Als Deko für deinen Garten

Unsere Lampions kommen aus Hoi An, der Stadt der Lampions in Zentralvietnam. Hier verzieren die besonderen Laternen jeden einzelnen Straßenzug: Sie hängen über den Wegen, beleuchten die Nacht und verwandeln die Fußgängerzone in einen außergewöhnlichen Laufsteg. Auch in deinem Garten werden die Lampions ein Highlight sein: Verziere deinen Kirschbaum, hänge sie an deine Veranda oder setze in deinem Vorgarten ein Statement. Jeder wird dich um die wunderschönen Seidenlampions beneiden.

Elf Lampions vor einem Restaurant in Hoi An

Wusstest du schon?

In Vietnam haben viele Dörfer ihren eigenen Kunsthandwerker-Schwerpunkt. In einigen Dörfern wird beispielsweise nur lackiert, in anderen Dörfern ausschließlich mit Holz gearbeitet. Hoi An in Zentralvietnam ist die Hauptstadt der Lampions: Das komplizierte Stecken des Bambusgestells und das raffinierte Kleben der Seidenstoffe beherrschen die Bewohner perfekt. Und das, was entsteht, geht ins ganze Land hinaus: Alle Lampions, die ihr in Vietnam findet, stammen in der Regel aus Hoi An.

Die Geschichte hinter den Seidenlampions aus Vietnam

Wir haben eine Lieblingsstadt in Vietnam und das ist seit vielen Jahren Hoi An. Immer wieder kommen wir hierher, um unsere unzähligen Freunde zu besuchen, und um uns wieder neu in Hoi An zu verlieben, Denn die Stadt hat alles, was wir zum Leben brauchen: Durch die Nähe zu China und Japan gelangten früher von hier diverse Waren in die Nachbarländer. Die Vibes der Japaner und Chinesen sind bis heute zu spüren und sie haben eine zauberhafte Altstadt hinterlassen, die heute zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Während sich hier tagsüber die Touristen tummeln, versinkt die Stadt ab zehn Uhr in den Abendstunden in den Dornröschenschlaf: Ein Spaziergang unter den mit Lampions verzierten Straßen ist dann besonders schön. Wer die Altstadt mit dem Roller oder dem Fahrrad verlässt, taucht in fast unendliche Reisfelder ein. Hier sonnen sich die Wasserbüffel nach getaner Arbeit in der Abendsonne, klapprige Vietnamesen pflegen ihre Gärten und in der Regenzeit steht das Wasser auch auf dem Motorrad bis zum Knöchel. Hinter den Reisfelder schließt sich die Strandpromenade an: Urige Bars, moderne Kneipen mit Livemusik und kleine, einheimische Restaurants verbinden Ursprünglichkeit mit Tourismus. Wir lieben Hoi An!

Bunte Laternen auf dem Markt von Vietnam

Hochwertige Stofflampions

Schon lange überlegen wir, die wunderschönen Lampions aus Hoi An, die es uns so angetan haben, nach Deutschland zu bringen, aber eine gute Produktionsstätte zu finden, stellte sich als sehr schwierig heraus: Wie immer war unser Anspruch, eine faire und umweltbewusste Herstellung zu garantieren. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt eine ganz besondere Manufaktur gefunden haben: Ein Familienbetrieb in Zentralvietnam bietet Künstlern aus dem ganzen Land Möglichkeit, ihr eigenes Kunsthandwerk in einer Art Kollektiv umzusetzen.

Handmade aus Vietnam

 Die Familie möchte so junge Kunsthandwerker, vor allem aus ärmeren Regionen Vietnams, zusammenbringen und ihnen eine Möglichkeit geben, für ihre Familien Geld zu verdienen. In Zusammenarbeit mit Unis und Hochschulen setzt sich die Familie dafür ein, das jeweilige Kunsthandwerk an weitere Generationen weiterzugeben: So werden die besonderen Fähigkeiten trotz der Schnelllebigkeit des Landes nicht verloren gehen.
Unsere Lampions sind in diesem Kollektiv hergestellt worden: Zuerst wird ein Bambusgestellt angefertigt, das anschließend mit den feinen vietnamesischen Stoffen beklebt wird. Wir haben diesen Prozess selbst begleitet und unter Anleitung der Kunsthandwerker selbst Lampions hergestellt Einen Beitrag dazu findet Ihr in unserem Blog.

Ein Vietnamese wäscht seine Büffel

Jeder Kauf spendet!

Kambodscha leidet unter den Chinesen: Immer mehr Chinesen ziehen in das Land, bauen Touristenpaläste und zerstören dadurch die Lebensgrundlage vieler einheimischer Familien. Mit AllKids Cambodia ist eine Organisation entstanden, die diesen Familien hilft und die Verantwortung für Bildung übernimmt: Die Mitarbeiter holen morgens die Kinder ab, versorgen sie, bringen sie zu den weit entfernten Schulen und sind am Nachmittag für sie da, um mit ihnen zu essen, sie in Kultur und Sport zu unterrichten und ihnen dadurch eine gute Zukunft zu ermöglichen. Für jeden verkauften Lampions spenden wir an AllKids.

Erfahre Mehr über das allkids-Projekt

Das könnte dich auch interessieren:

Lern uns kennen!

Du hast Fragen zu unseren Produkten, unseren Geschichten oder unseren Spendenprojekten? Schreib uns oder ruf uns an, wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Makapli
Florian Ricks
& Ann-Katrin Roscheck
Ahornstraße 29
47829 Krefeld
  • 0157 34 36 20 28
  • kontakt@makapli.de